Autor Archiv

Ehre, wem Ehre gebührt: TSV feiert langjährige Mitglieder

Am Samstag, den 20.04.2024 fand der Ehrungsabend des TSV 1889 Buch statt. Zum 135 jährigen Vereinsjubiläum wurden 98 Mitglieder für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt.

Als Anerkennung für ihre unermüdliche Unterstützung wurden 34 neue Ehrenmitglieder ernannt. 11 Personen wurden für 60 Jahre und ein Mitglied für sage und schreibe 70 Jahre Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet.
Auch Verbandsehrungen von BTV, BSLV und WFV wurden durch deren Vertreter ausgesprochen.
Außerordentliches Engagement beweisen Inge German, Hermann Karg und Karin Rahn, welche seit 55 Jahren / 50 Jahren / 45 Jahren, teilweise mehrfach pro Woche, als Trainer in der Turnabteilung tätig sind. Das wussten auch die Anwesenden mit ausgiebigem Applaus zu würdigen.
Bereichert wurde die Veranstaltung durch Darbietungen von drei Kinder- und Jugendtanzgruppen des TSV Buch.

Weiter lesen

Neue Flutlichtanlage – LEDKon

 

Unsere Mitglieder dürfen sich über eine neue Beleuchtung ihrer Sportanlage freuen. Gemeinsam mit dem hessischen Unternehmen LEDKon hat unser Verein mit der Umrüstung auf LED Fluter einen wichtigen Schritt in die moderne, nachhaltige Zukunft gemacht.

Besseres Licht beim Fußballspielen und zudem niedrige Kosten beim Energieverbrauch. Die Umrüstung wurde von der hessischen Firma LEDKon vorgenommen. Innerhalb weniger Tage war die komplette Anlage abgebaut und umgerüstet und stellt dem Verein auf dem Trainingsplatz ein helleres, energiesparendes und dimmbares Licht zur Verfügung.

 

Weiter lesen

Großes Interesse beim TSV Buch

Am Freitag den 15.03.2024 fand die Jahreshauptversammlung des TSV 1889 Buch statt. Zum 135ten Vereinsjubiläum freute sich Vorstand Manuel Müller ganz besonders über das große Interesse der rund 100 Besucher im voll besetzte Sportheim.

Nachdem der Vorstand über die vielfältigen Aktivitäten und Baumaßnahmen im Jahr 2023 berichtet hat und Kassier Dietmar Egle die durchweg positive Finanzlage erläuterte, wurde die Vorstandschaft von den anwesenden Vereinsmitgliedern entlastet. Auch die Mitgliederzahlen wachsen stetig auf mittlerweile über 1.100. Neben Berichten der Abteilungsleiter aus sieben aktiven Sportbereichen war die mit 40 Preisen gut gefüllte Tombola ein geselliges Highlight des Abends.

Im Ausblick für 2024 wurden von Manuel Müller auch die Hintergründe der neuen Spielgemeinschaft mit dem TSV Obenhausen erläutert. Wermutstropfen ist, dass die Theaterabteilung nach vielen Jahrzehnten aktuell pausiert.

Bürgermeister Markus Wöhrle bedankte sich mit einer engagierten Rede für das sportliche Engagement und hob auch die gesamtgesellschaftliche Bedeutung der vielfältigen Vereinsaktivitäten in sonst oft polarisierten Zeiten hervor.

Weiter lesen